Alnatura Super Natur Markt

  • Alnatura_ObstGemüse
  • Alnatura_Bäckerei-Theke
  • Alnatura_Innenansicht-Filiale

Ort Kategorie: Bäckereien, Bio, Nahrungsmittel, und RegionalOrt Schlagwörter: Alnatura, bio, Café-Bar, Kaffee, regional, und Supermarkt

Profil
Profil
Fotos
Karte
Bewertungen
Verwandter Eintrag
  • Bio-Vielfalt bei Alnatura in Dresden

    Seit über einem Jahr ist der Dresdner Alnatura Super Natur Markt am Straßburger Platz eine beliebte Einkaufsadresse für alle Menschen in der Region geworden, denen Genuss, bewusste Ernährung und regional erzeugte Bio-Lebensmittel wichtig sind.

    Auf einer Verkaufsfläche von rund 530 Quadratmetern bietet Alnatura ein umfang- und abwechslungsreiches Vollsortiment mit rund 6.000 Bio-Produkten, darunter viele aus der Region. Wer nur schnell etwas trinken oder essen möchte, wird an der Bäckerei- und Snack-Theke fündig.

    Alles Bio – vielfältig, regional und frisch

    Möglichst viele der frischen Bio-Produkte – wie Obst, Gemüse und Backwaren – stammen bevorzugt aus Demeter-, Bioland- oder Naturland-Anbau sowie aus der Region. Zum einen sind kurze Transportwege ein Beitrag zum Umweltschutz und ein Garant für Frische. Zum anderen werden Arbeitsplätze in Landwirtschaft und Handwerk gesichert. Die Lieferantenpartner für die Dresdner Alnatura Filiale sind unter anderem: Gut Krauscha aus Neiße-Aue für regionales Obst und Gemüse. Bio-Brot und –Backwaren liefern die Hofbäckerei Taubenheim aus Klipphausen, die Demeter-zertifizierten Bio-Bäckerei Spiegelhauer aus Pirna und die Dresdner Konditorei Bucheckchen. Außerdem gibt es eine große Palette an Molkerei- und Trockenprodukten, vielfältige Käsesorten und die dazu passenden Weine, exotische Spezialitäten, hochwertige Feinkost und viele Lebensmittel für die schnelle Küche. Hinzu kommen Produkte für die bewusste Ernährung, von vegetarisch und vegan über gluten- und laktosefrei bis hin zu Raw- und Super-Food. Abgerundet wird das Angebot durch eine große Abteilung mit Naturkosmetik und ein Sortiment speziell für Babys und Kinder, darunter auch Kleidung aus ökologisch angebauter, fair gehandelter Baumwolle.

    Nachhaltig einkaufen

    „Sinnvoll für Mensch und Erde“ zu handeln ist der tägliche Anspruch des hessischen Bio-Unternehmens, das vor über 30 Jahren gegründet wurde. Alnatura unterstützt daher von Anfang an den Bio-Landbau, denn Bio-Bauern wirtschaften im Einklang mit der Natur und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Sie kommen ohne chemisch-synthetische Düngemittel und Pestizide aus und verursachen dadurch weniger klimaschädliche Emissionen.

    Auch bei der Gestaltung der Alnatura Super Natur Märkte legt das Unternehmen großen Wert auf Nachhaltigkeit. So besteht die Ladeneinrichtung in den Filialen vorwiegend aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz, aus Natursteinfliesen und recycelten Materialien. Alle verwendeten Baustoffe werden material- und energiesparend hergestellt und eingesetzt. Die Wände sind mit Naturfarben gestrichen, Glastüren vor den Kühlregalen sparen Energie. Breite Gänge verstärken die angenehme Atmosphäre. Auch für den Transport der Einkäufe bietet Alnatura viele durchdachte, ökologisch sinnvolle Möglichkeiten, vom Mehrwegnetz für Obst und Gemüse über Mehrweg-Eierboxen bis hin zu Tragetaschen aus Recycling-Papier, falls kein eigener Beutel zur Hand ist.

    Seit über zwei Jahren gibt es die Alnatura Bio-Bauern-Initiative, eine zeitlich unbegrenzte Initiative zur finanziellen Förderung der biologischen Landwirtschaft. Unter dem Leitsatz „Gemeinsam Boden gut machen“ unterstützt das Unternehmen gemeinsam mit dem NABU konventionell wirtschaftende Landwirte bei der Umstellung auf den Öko-Landbau

  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Schreibe eine Bewertung

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.